Balance1
Balance2

Lesen - hören - sehen!
Medientipps Ausgabe 2 / 2009

pfeil aktuelle Buchtipps

 

pfeil Buchtipps Ausgabe 5/2009

pfeil Buchtipps Ausgabe 3 & 4/2009

pfeil Buchtipps Ausgabe 2/2009

pfeil Buchtipps Ausgabe 1/2009

pfeil Buchtipps Ausgabe 4/2008

pfeil Buchtipps Ausgabe 3/2008

pfeil Buchtipps Ausgabe 2/2008

pfeil Buchtipps Ausgabe 1/2008

pfeil Buchtipps Ausgabe 4/2007

 

pfeil Top Titel Esoterik / Religion bei amazon.de

DVD : Dalai Lama Renaissance

Seit Ende April im Handel. Erschienen bei Horizonfilm

€ 21,90

www.horizonfilm.de

Wie finden wir einen Weg aus der globalen Krise? Können wir die Probleme der Menschheit lösen? Das sind gerade heute höchstaktuelle Fragen, für die im Dokumentarfilm DALAI LAMA RENAISSANCE vierzig visionäre Denker, Wissenschaftler, Soziologen, Berater, unter der Anleitung des Dalai Lama nach neuen Lösungen suchen, die nicht den üblichen Denkmustern entsprechen.

Sie scheitern zuerst einmal an den Barrieren in ihren Köpfen, an den persönlichen Grenzen, bis sie erkennen, dass z. B. das Tibet-Problem stellvertretend für so viele Probleme steht.

„Viele zerbrechen sich den Kopf darüber, wie man die Menschheit ändern könnte, aber kein Mensch denkt daran, sich selbst zu ändern.“

Leo Tolstoi

 

Der Film wird von Hollywood Schauspieler Harrison Ford erzählt.

Kurzinhalt: Seine Heiligkeit der 14. Dalai Lama und vierzig führende und innovative Denker aus der westlichen Kultur treffen sich in der tibetischen Exil-Residenz in Dharamsala, um die aktuellen Probleme unserer Welt zu diskutieren und nach Lösungen zu suchen. An das fünftägige Treffen wurden von allen Beteiligten hohe Erwartungen gestellt und es gelingt dem Dalai Lama mit seinem klugen Humor, die Gruppe immer wieder zusammenzubringen, einzelne Persönlichkeiten von der Sache als Ganzes überzeugen. Regisseur Khashyar Darvich ist es gelungen, dies mit einem 18-köpfigen Filmteam in einem eindrucksvollen Dokumentarfilm in Spielfilmlänge einzufangen.

DALAI LAMA RENAISSANCE hat bereits zahlreiche Preise auf internationalen Festivals gewonnen, u.a. Bester Dokumentarfilm auf dem Monaco Int. Filmfest, Grand Jury Preis auf dem Canada Int. Filmfest, Bester Dokumentarspielfilm auf dem Moondance Festival (Los Angeles), den Koshino Mikayo Award auf dem Global Peace Filmfest, Publikumspreis auf dem Big Bear Lake Int. Filmfest und den Grand Jury Spezial Preis auf dem Barbados Filmfest.

Die auf den Verleih von spirituellem Film spezialisierten Horizon Film bringen nun nach den Kinostart die DVD des Films DALAI LAMA RENAISSANCE auf den Markt.

Horizon Film brachte bereits den Film „What the Bleep do we know!?“ mit über 270.000 Besucher erfolgreich ins Kino. Dies brachte den Film in die TOP 25 der meistgesehenen Dokumentarfilme aller Zeiten.

Die DVD DALAI LAMA RENAISSANCE verfügt über reichhaltiges Bonusmaterial wie z.B. bisher unveröffentlichtes Interviewmaterial mit dem Dalai Lama, ein Interview mit dem Regisseur Khashyar Darvich und einer Trailershow.

Constanze Geers: Farbe bekennen

Die neue Methode zur Arbeit mit Aura-Soma und Kinesiologie, 239 S.Schirner-Verlag,

ISBN 978-3-89767-399-1, € 19,80

„Farbe bekennen“ heißt immer auch Gefühle zu zeigen, Gedanken zu offenbaren und einfach ehrlich zu sich selbst zu sein. Diese Form der Wahrheit ist also mehr als nicht zu lügen und mehr als alles zu erzählen oder „richtig“ zu antworten. Wer somit den Mut aufbringt, „hinter die Kulissen“ zu schauen, ist schon auf dem Weg der Erleichterung.

Dieser Weg ist mit der neuen Methode, die Constanze Geers in ihrem Buch beschreibt, nun ganz leicht zu gehen. Geradezu spielerisch verbindet sie erstmals das inspirierdende Farbsys–tem von Aura-Soma mit der Kinesiologie. Und einfach zu erlernen ist die neue Selbstbehandlungsmethode obendrein: Aura-Soma mit seinen 107 Farbflakons liefert die Erkenntnis für eine persönliche aktuelle Belastung, die Kinesiologie mit ihren Übungen für die Gehirnbalance den Lösungsweg.

Jede Behandlung beginnt mit dem Farbe-Bekennen, indem der Leser den zu seinem aktuellen Thema passenden Farbflakon intuitiv auswählt. Fühlt er sich von einer Farbe „angesprochen“, weil sie ihm „zusagt“, hat sie ihm in diesem Moment auch einiges zu sagen. So führt ihn Aura-Soma automatisch zu seinen verborgenen Gedanken und Gefühlen.

Dank der völlig neuen Aussagen, die Constanze Geers den Flaschen zugeordnet hat, gelangt der Leser sehr schnell an persönliche Erinnerungen und den damit verbundenen negativen Glaubenssatz.

Durch leichte kinesiologische Methoden und Visualisierungen können nun diese alten negativen Erinnerungen gegen kraftvolle und neue Selbstbilder ausgetauscht werden. Der Teufelskreis aus negativem Denken, Fühlen und Handeln wird durchbrochen. Neue positive Gedanken, Gefühle und Handlungen bekommen Raum.

Die Idee zu dieser völlig neuen Behandlungsmethode kam Constanze Geers während einer tiefen persönlichen Krise. Die gelernte Aura-Soma Beraterin und Ausbilderin für Kinesiologie war von einem Tag auf den anderen nicht mehr in der Lage,  wie gewohnt die Farben intuitiv zu deuten. Statt dessen tauchten innere Bilder und Erinnerungen aus der eigenen Kindheit auf. Ohne nachzudenken und ganz einfach - wie ein Kind - ließ sie ihrer Fantasie freien Lauf. Dieses „einfach-sein“, also das blinde Vertrauen in diese Bilder, bewirkten automatisch ein „ehrlich-sein“, und dies barg eine enorme Heilkraft in sich.   Infos: www.constanze-geers.de   

Hans Gerlach: Kochen (fast) ohne Zeit

192 Seiten, ISBN: 978-3-442-39139-4

€ 19,95

Mosaik bei Goldmann

 

Die leichte Kunst, von ultraschnell bis zeitlos zu kochen. Neue Köstlichkeiten vom Autor von „Kochen (fast) ohne Rezept“ und „Gerlachs Alphabet der feinen Küche“, den Kult-Kolumnen aus dem SZ-Magazin

Zeitmangel ist vielfach die Entschuldigung für Fastfood oder Convenience-Produkte. Doch auch mit geringem Aufwand kann man ganz entspannt hochwertige und gesunde Gerichte für den Alltag ebenso wie für besondere Anlässe kochen. In seinem neuen Kochbuch „Kochen (fast) ohne Zeit“ zeigt der Münchner Gourmetkoch Hans Gerlach, wie man mit intelligenter Küchenorganisation Zeit spart und zugleich den Genuss fördert. Dabei helfen geschickt gewählte Zutaten und der selektive Einsatz von Halbfertigprodukten genauso wie gute Organisation und elegante Zubereitungsmethoden. So gelingt schnelles Kochen ohne Hektik ganz besonders auch im Familienalltag.

Kochen ist aber nicht nur eine Frage von Schnelligkeit. Je bewusster man die Küchenpraxis wahrnimmt, umso eher entsteht ein Flow, ein reibungsloser Arbeitsfluss. Wenn man völlig in

den gerade ausgeführten Tätigkeiten aufgeht, wandelt sich Kochen in aktives Gestalten, achtsames Zubereiten und gelassenes Warten. Für denjenigen, der dem Braten beim Schmoren im Ofen zusieht und das Tai-Chi des Spiegeleis entdeckt, dehnt sich die Zeit im Hier und Jetzt sogar scheinbar aus. Und wer im Sinne von „Depse diem – Knete den Tag“ andächtig Hefeteig bearbeitet, macht die rhythmischen Bewegungen zu einem sinnlichen, glückfördernden Mantra.

Der Folgeband zu „Kochen (fast) ohne Rezept“ enthält fast einhundert zeitlos köstliche Rezepte und stimmungsvolle Fotos von Barbara Bonisolli.

Thomas Busse (Hrsg.): Die Lehre Bruno Grönings

€ 19,90     

ISBN 978-3-935484-03-8 

Bestellung unter:

www.traumleben.de

 

Bruno GröningDieses neu überarbeitete Buch – mit vielen zusätzlichen Kapiteln – beinhaltet einen grundsätzlichen Überblick über die Lehre Bruno Grönings (1906-1959). Der so genannte „Wunderheiler“ sorgte in den fünfziger Jahren vor allem in Deutschland für großes Aufsehen. Unzählige Kranke und selbst als unheilbar Diagnostizierte erfuhren durch ihn unerklärliche Heilungen, obwohl er offensichtlich nur Glaubensvorträge hielt. Zeitungsreporter schrieben: „Sein Wort bannt die Krankheit!“

Thomas Busse beschäftigt sich bereits seit 1985 mit diesem außergewöhnlichen Mann. Er hat mehrere Bücher über ihn geschrieben und Grönings turbulentes Leben in einem aufwendigen dreiteiligen Dokumentarfilm nachgezeichnet. Besonders viel Wert legte er beim Erstellen dieses Buches darauf, Grönings Lehre unverfälscht weiterzugeben.

In diesem Buch erhält der Leser nun eine besonders umfangreiche Sammlung von Zitaten Bruno Grönings, die auch seine enge Beziehung zu Jesus Christus widerspiegelt und verdeutlicht, dass sie ein Kernpunkt seiner Vorträge war.

Winged Creatures

Als Videopremiere ab 18. Juni 2009 neu auf DVD und als Blu-ray Disc!

Starbesetztes Drama mit Kate Beckinsale, Dakota Fanning, Forest Whitaker, Guy Pearce, u.a.

Was passiert mit den Überlebenden eines Amok-Laufs?

Die Story: Eine Sekunde kann ein ganzes Leben verändern. Eine Schießerei in einem Diner im kalifornischen Los Angeles wird für die fünf Überlebenden zu einem schicksalhaften Erlebnis. Winged Creatures betrachtet die unterschiedlichen Reaktionen der Opfer und die Beziehungen, die sich nach der schrecklichen Tat zwischen ihnen bilden.

Regisseur Rowan Woods schuf mit Winged Creatures ein eindringliches, authentisches Meisterwerk mit zahlreichen Hollywoodgrößen, u.a. Kate Beckinsale, Oscar®-Preisträger Forest Whitaker und Oscar®-Preisträgerin Jennifer Hudso.  In weiteren Rollen überzeugen Dakota Fanning, Guy Pearce und Jackie Earle Haley ). Der Film basiert auf dem Roman von Roy Freirich, der auch das Drehbuch verfasst hat.

Winged Creatures greift ein sehr aktuelles Thema auf: Der Film erzählt, wie fünf Überlebende nach einem Amok-Lauf ein Trauma erleben und wie sie auf unterschiedlichste Weise versuchen, mit dieser Situation umzugehen. Besonders betroffen sind die zwei Kinder, Anne und Jimmy. Aus ihrer Perspektive wird erzählt, wie sie den Amok-Lauf erlebten und wie schwierig es für sie ist, mit dieser Grenzerfahrung umzugehen. Der Film schildert auch die Hilflosigkeit der Eltern, die es nicht mehr schaffen, Zugang zu ihren Kindern zu finden und ihnen bei der Überwindung ihres Traumas beizustehen.

Opfer von Traumata zeigen die unterschiedlichsten Verhaltensweisen. Winged Creatures ist ein Film mit hervorragenden Darstellern, die es verstehen, sichtbar zu machen, was nach einem Amok-Lauf in den Betroffenen vor sich geht und wie schwer es oft für die Opfer ist, in das gewohnte Leben zurückzufinden.

 

 

pfeil aktuelle Buchtipps

 

pfeil Buchtipps Ausgabe 5/2009

pfeil Buchtipps Ausgabe 3 & 4/2009

pfeil Buchtipps Ausgabe 2/2009

pfeil Buchtipps Ausgabe 1/2009

pfeil Buchtipps Ausgabe 4/2008

pfeil Buchtipps Ausgabe 3/2008

pfeil Buchtipps Ausgabe 2/2008

pfeil Buchtipps Ausgabe 1/2008

pfeil Buchtipps Ausgabe 4/2007

 

pfeil Top Titel Esoterik / Religion bei amazon.de

 

 

 

zurück

Kontakt

BALANCE Heft-Abo
Medientipps
Leserbriefe
Verteilerstellen
Impressum
Anzeigenpreise

aktuelles Heft

Heft
Heft 4/2016
Seit 1997 zeigen
wir neue Wege auf.

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung

Copyright BALANCE ® online, 2001 - 2016

Balance-unten