Balance1
Balance2

Lesen - hören - sehen!
Medientipps Ausgabe 3 & 4/2010

Birgit Kohle, Jutta Oppermann, Dr. Anja Schemionek: Gesund bleiben mit den Schätzen der Natur

 

je ca. 63 Seiten
€ 5,80
Lebensbaum-Verlag

Lachsöl, Spirulinaalgen, die Grünlippmuschel. Viele Substanzen aus der Natur lassen sich nutzen, um den Körper für die gestiegenen Anforderungen einer immer schneller werdenden Welt zu wappnen. Eine neue Reihe des LebensBaum Verlages stellt kompetent, unterhaltsam und wissenschaftlich fundiert die wichtigsten natürlichen Vitalstoffe vor und zeigt, wie mit ihrer Hilfe Organe und das Immunsystem gestärkt werden können. Die Anwendungsgebiete reichen vom Auge über die Gelenke bis hin zum Herz-Kreislauf-System. Häufig kann die Ergänzung des Speiseplans mit einem Vitalstoff aus der Natur auch Abhilfe schaffen bei diffusen Symptomen wie Müdigkeit und Abgeschlagenheit, für die sich keine medizinische Diagnose finden lässt. Die Bände enthalten viele Rezepte mit Zutaten, in denen die Vitalstoffe hochkonzentriert enthalten sind. Die Autorinnen erklären gut verständlich, woher die Vitalstoffe stammen, wie ihr Nutzen für den Menschen entdeckt wurde und wie sie den Organismus in seiner Funktion unterstützen können. Außerdem bieten sie weitere Anregungen, mithilfe von leicht in den Alltag zu integrierenden Übungen die eigene Gesundheit zu stärken. 

Das übersichtliche grafische Konzept mit prägnant erklärenden Illustrationen macht die Lektüre kurzweilig und erfreulich effektiv für die eigene Gesundheit.

 

Dr. Annelie Scheuernstuhl, HP Anne Hild:
Natürliche Hormontherapie

Alles Wissenswerte über Hormone, die Ihre Gesundheit nebenwirkungsfrei ins Gleichgewicht bringen können

191 Seiten, Broschur
€ 14,80
Verlag: Kamphausen
ISBN: 978-3-89901-244-6

Heilen mit dem Schlüssel der Natur

Stoffwechsel, Blutdruck, Körpertemperatur. Bei allen körpereigenen Prozessen sind Hormone als innerer Taktgeber beteiligt. Umso bedenklicher ist der zunehmende Einsatz synthetischer Hormone in der Medizin: Durch Medikamente wie die Pille und Umweltgifte gelangt immer mehr Östrogen unkontrolliert in den Körper. Mit fatalen Folgen. In ihrem Buch „Natürliche Hormontherapie“ plädieren die Ärztin Dr. Annelie Scheuernstuhl und die Heilpraktikerin Anne Hild deshalb für den Einsatz bioidentischer Hormone aus der Natur. Eine sanfte Revolution in der Therapie.

„Wir haben uns durch die Schulmedizin so sehr an Nebenwirkungen gewöhnt, dass wir uns natürliche Substanzen ohne unerwünschte Wirkungen kaum vorstellen können“, sagen die Autorinnen.

Annelie Scheuernstuhl wollte während ihrer Wechseljahre die Einbuße an Lebensqualität durch synthetische Präparate nicht in Kauf nehmen. „Wie ein nicht exakt kopierter Schlüssel passen sie nicht genau oder an falschen Stellen im Körper – der Körper kennt sie nicht, kann sie nicht verstoffwechseln“, sagt die Ärztin. Nach einiger Zeit stieß sie auf natürliche Hormone, die vorwiegend aus der Wilden Yamswurzel gewonnen werden und identisch mit den körpereigenen Hormonen sind.

„Natürliche Hormontherapie“ gibt einen verständlichen und anwendungsbezogenen Überblick über die komplexen Wirkzusammenhänge von Hormonen, stellt Pioniere der bioidentischen Hormontherapie vor und erlaubt mit einem Test eine erste Einschätzung der eigenen Hormonbalance. Durch den natürlichen Ansatz erscheinen viele Symptome, vor denen die Schulmedizin kapituliert, in einem völlig neuen Licht – von der Migräne über Asthma bis hin zum Übergewicht.

„Naturidentische Hormone wirken sanft und ohne Nebenwirkungen“, so das Credo der Autorinnen.

Katharina Fietze: Kluge Mädchen

Frauen entdecken ihre Hochbegabung

260 Seiten, broschürt
€ 17,90
Verlag: Orlanda
ISBN 978-3-936937-74-9

Die Autorin und habilitierte Publizistin Katharina Fietze stellt das Leben von Frauen vor, die erst im Erwachsenenalter ihre Hochbegabung entdeckt haben. Anhand der Erzählung von sechs Frauen geht sie dem oft unerkannten oder gar unterdrückten Phänomen weiblicher Hochbegabung auf den Grund. Neu an Katharina Fietzes Betrachtung ist: Hochbegabung sitzt nicht nur im Kopf, sondern bezieht sich auf Seele, Geist und Körper - betrifft also den ganzen Menschen.

Kluge Mädchen – Frauen entdecken ihre Hochbegabung beleuchtet somit ganz existentielle und zugleich ganzheitlich gedachte Aspekte von Hochbegabung. Wie äußert sie sich ? Wie fühlt sie sich an? Wie wirkt sie sich aus? Wie lebt man mit ihr?

Frauen, die eine Hochbegabung bei sich vermuten, soll es helfen, diese zu erkennen und zu entfalten. Frauen, die bereits von ihrer Hochbegabung wissen, soll es helfen, diese besser zu verstehen. Eltern hochbegabter Mädchen soll es unterstützen, ihre Töchter zu stärken. Menschen, die mit hochbegabten Frauen und Mädchen zu tun haben, soll es helfen, die Hochbegabung zu akzeptieren und zu respektieren.

Alexa Kriele: Wie Wünsche wirklich wahr werden

Gebundene Ausgabe
158 Seiten
€ 16,50
Verlag: Franziskus
ISBN: 978-3862131426

Kurz eingangs ein paar wenige Worte über die Autorin Alexa Kriele. Sie studierte Philosophie und Psychologie und war als Journalistin und Seminarleiterin für Manager tätig. Seit 1994 legt sie den Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf das Dolmetschen der Engel. Sie lebt mit ihrer Familie in Österreich und ist als Publizistin schon mehrfach in Erscheinung getreten.

Warum sie sich nun einen kleinen und erwiesenermaßen christlichen Verlag für Ihre jüngste Nova aussuchte, bleibt offen.

In diesem Buch, welches von der äußeren Erscheinung her zwar gut verarbeitet, Hardcover und Fadenheftung,  daherkommt,  aber in schwarz (Cover) einer in unseren Kreisen ausgesprochenen „Unfarbe“, bleibt ebenfalls offen,  geht es um das Thema „Wünschen“. Trotz der genannten äußeren „suboptimalen“ Erscheinungsweise ist dieses vorliegende Büchlein eine lesenswerte Handreichung, um dem einzelnen Individuum eine Hilfestellung zu geben, sich selbst und seine Begehrlichkeiten sowie seine tiefsten Wünsche und Sehnsüchte in der Konstellation des Universums zu sich selbst darstellend abzubilden.

Marius Streit

 

Ayse Auth: Freiheit schmeckt wie Tränen und Champagner - Mein wunderbares Leben gegen den Strom

 416  S., gebunden, € 19,95
Verlag: Integral
ISBN: 978-3-7787-9214-8

Nur ein halbes Jahr alt, wurden Ayse und ihre Zwillingsschwester zur Großmutter und Familienchefin in die Türkei auf ein kleines Anwesen auf dem Land gebracht und wuchsen dort ohne die elterliche Liebe und ohne ihre anderen Geschwister bei der strenggläubigen alten Frau auf. Ayse fühlte sich wie im Gefängnis, nur geduldet aber nie wirklich geliebt. Die ersten 16 Jahre ihres Lebens erschienen ihr sehr lang, wenn man sehnsüchtig darauf wartet, endlich wieder bei den geliebten Eltern sein zu dürfen und oft träumte sie sich hinaus in ein anderes, für sie weitaus interessanteres Leben.

Mit 16 Jahren hat sie ihr langweiliges Leben endgültig satt und lässt sich immer weniger von der 80jährigen Großmutter sagen. Ayse bettelt zuerst ihre Eltern an, sie wieder nach Deutschland zu holen, dann droht sie damit, wegzulaufen und den Kontakt zu ihrer Familie abzubrechen. Daraufhin wird ihr Traum wahr – sie darf nach Deutschland. Anfangs hat Ayse Schwierigkeiten, ihren Platz zwischen zwei Kulturen und ihrer Rolle in der Familie zu finden. Auch die Friseurlehre muss sie zunächst gegen ihren Willen beginnen. Nachdem eine heimliche Liebschaft auffliegt, kommt es schließlich zum Bruch mit dem Vater. Um die Ehre der Familie zu bewahren, wird Ayse unter einem Vorwand zurück in die Türkei gelockt und soll gegen ihren Willen mit einem fremden Mann verheiratet werden.

Doch es gelingt ihr, aus den fremdbestimmten Lebensumständen herauszufinden. Die Kraft dafür schöpft sie aus einer ganz besonderen Fähigkeit, die sie schon als Kind entdeckt hatte: die Kraft des Wünschens. Sie erlebt es immer wieder – was sie in Gedanken und Worten, in Gefühlen und geistigen Bildern aussendet und auch schriftlich formuliert, das zieht sie in ihr Leben. Heute hat Ayse nicht nur ihre Freiheit wieder, sie ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau. Ihren Eltern hat sie mittlerweile verziehen und sich mit ihnen versöhnt. Vor allem aber hat sie gelernt, dass man nur glücklich sein kann, wenn man sich selbst liebt und wie wichtig es ist, mit Herz und mit Verstand zu leben.

Ayse Auth, ist heute Besitzerin des exklusiven Haarsalons HaarWerk in München. Zusammen mit ihrer Zwillingsschwester wurde sie mit dem begehrten „Oscar für Friseure“, der L’Oreal Colour Trophy, geehrt. Sie gewann darüber hinaus mehrere internationale Preise. Als gefragte Stylistin mit internationalem Renommee ist sie vielfach präsent und stand u.a. im Mittelpunkt der ZDF-Dokumentation Das Beste aus zwei Welten.

DVD: Hildgedard von Bingen

Seit ihrem achten Lebensjahr wächst die aus adliger Familie stammende Hildegard im Benediktinerkloster  auf. Dort hält der strenge Abt das Zepter fest in der Hand und übergibt Hildegard an ihre Mentorin. Diese fördert nicht nur Hildegards musikalische Begabung, sondern gibt ihr auch das eigene Wissen weiter. Ihre immer wieder in den Alltag einbrechenden religiösen Visionen behält Hildegard jahrelang für sich, aus Sorge, man würde ihr nicht glauben. Nach dem Tod ihrer Mentorin ermutigt der Benediktinermönch Volmar sie zur Veröffentlichung, und Hildegard erhält dazu schließlich die Erlaubnis der Kirche. In ihrem Kampf um ihren eigenen Weg innerhalb der Glaubensgesellschaft, gründet Hildegard von Bingen allen Widerständen zum Trotz im Jahr 1150 das Frauenkloster Rupertsberg in der Nähe von Bingen am Rhein. Sie wirkt als Äbtissin und Heilkundige und komponiert und schreibt ihre bis heute berühmten Bücher nieder. Mit ihrem Erfolg und ihrer Strahlkraft löst Hildegard heftigen Widerstand in der Kirche aus und gerät selbst in eine tiefe, beinahe tödliche Krise, als ihre geliebte Schülerin Richardis von Stade in ein weit entferntes Kloster berufen wird und sie verlässt. Aber Hildegard ist eine Kämpferin, die weiß, dass ihr Werk noch nicht vollendet ist – und längst reicht ihr Ruf weit über die Klostermauern hinaus.

 

pfeil aktuelle Buchtipps

pfeil Medientipps Ausgabe 3/2011

pfeil Medientipps Ausgabe 2/2011

pfeil Medientipps Ausgabe 1/2011

pfeil Medientipps Ausgabe 5/2010

pfeil Medientipps Ausgabe 3 & 4/2010

pfeil Medientipps Ausgabe 2/2010

pfeil Medientipps Ausgabe 1/2010

pfeil Buchtipps Ausgabe 5/2009

pfeil Buchtipps Ausgabe 3 & 4/2009

pfeil Buchtipps Ausgabe 2/2009

pfeil Buchtipps Ausgabe 1/2009

pfeil Buchtipps Ausgabe 4/2008

pfeil Buchtipps Ausgabe 3/2008

pfeil Buchtipps Ausgabe 2/2008

pfeil Buchtipps Ausgabe 1/2008

pfeil Buchtipps Ausgabe 4/2007

 

pfeil Top Titel Esoterik / Religion bei amazon.de

 

 

 

zurück

Kontakt

Medientipps
Leserbriefe
Impressum

aktuelles Heft

Heft
Heft 4/2016
Seit 1997 zeigen
wir neue Wege auf.

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung

Copyright BALANCE ® online, 2001 - 2016

Balance-unten