Balance1
Balance2

Lesen - hören - sehen!
Aktuelle Medientipps (Ausgabe 6/2011)

Hofgang im Handstand

Der Finanzjongleur Uwe Woitzig sitzt Ende der 80er Jahre wegen Betrugs in dreistelliger Millionenhöhe im Gefängnis. In Haft lernt der erfolgsverwöhnte Narzist, der fast zehn Jahre lang ein luxuriöses Jetsetleben unter den Reichen und Schönen der Welt führte, eine ganz andere Seite des Lebens kennen: Ausgeliefert und absolut fremdbestimmt zu sein, jäh aus seiner gewohnten Umgebung gerissen zu werden, die regelmäßige Kommunikation mit Bezugspersonen auf ein Minimum reduziert zu bekommen und überwacht zu werden...

Doch dann begreift Uwe Woitzig, dass ihn die Machenschaften der Finanzwelt und die ungeschriebenen Gesetze des Lebens im internationalen Jetset wesentlich stärker in Unfreiheit gehalten haben, als die ihn umgebenden Gefängnismauern und die Zwänge des Gefängnisalltags. Somit eröffnet ihm die extreme Situation der Haft eine einzigartige Chance: Sein mächtig aufgeblasenes Ego zerplatzt wie eine Seifenblase. In der Zwangsgemeinschaft der Häftlinge vermag er sogar authentische Beziehungen und Freundschaften aufzubauen, wozu er bei seiner permanenten Jagd nach dem großen Geld nicht mehr in der Lage war.

Für ihn wird das Gefängnis zum Ort der Selbstfindung. Die intensiven Gespräche mit außergewöhnlichen Mitgefangenen tragen wesentlich dazu bei, dass es ihm gelingt, eine radikale Veränderung seiner bisherigen Sichtweisen vorzunehmen und als innerlich freier Mensch entlassen zu werden. „Wir alle leben in irgendwelchen Gefängnissen. Einige sind aus Beton und Stahl errichtet, andere aus unseren Ängsten vor Krankheit oder vor jeder Art von Veränderung oder aus Angst vor der Realität und vor der Einsamkeit. Wir sind gefangen in unseren gesellschaftlichen Strukturen und Verpflichtungen, in unseren Verbindlichkeiten, Sehnsüchten und Scheinbedürfnissen. Aber das Leben hat keinen Sinn und kein Ziel, es ist einfach. Wenn man das einmal begriffen hat, hört man auf, wie verrückt hinter dem Sinn des Lebens herzujagen und irgendwelche Ziele erreichen zu wollen“. So Uwe Woitzig in seinem Buch „Hofgang im Handstand“.

Uwe Woitzig
Hofgang im Handstand
Mein Weg in die Freiheit
336 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
€ 19,99 ISBN: 978-3-7787-9224-7
Integral Verlag

 

Heilen durch Erkenntnis

Ein neunjähriges Mädchen liest seiner Mutter ein paar Fragen vom Blatt vor; wenig später verschwinden deren chronische Fußschmerzen. Ein Student unterhält sich in einer Kneipe mit seinem Freund über dessen Migräne; die Kopfschmerzen bleiben daraufhin aus. Ein Blumenhändler schreibt eine kurze E-Mail an eine ihm fremde Frau; schlagartig ist diese von ihrer Eiweißallergie geheilt.

Offenbar haben bestimmte Fragen und Aussagen das Potenzial, langjährige Blockaden und Symptome im Nu aufzulösen.

Wunderheilung? „Nein, angewandte moderne Tiefenpsychologie“, sagt Diplom-Pädagoge Andreas Winter. „Psychologie ist kein Elfenbeinturm und Psychotherapie ist kein heiliger Gral. Wir alle haben eine Psyche, wir alle können mit dem richtigen Grundverständnis hilfreich psychologisch arbeiten“, davon ist der Autor überzeugt. Und der Erfolg gibt ihm Recht: Hunderte von Winter geschulte, psychologisch interessierte Laien und natürlich auch Profis bekämpfen Symptome wie Übergewicht, Allergien, Neurodermitis, Phobien und sogar Borderline-Störungen in Rekordzeit. Durch das bloße Bewusstmachen frühkindlicher Ursachen und das Vermitteln der intelligenten Logik eines Symptoms verändern sich plötzlich Empfindungs- und Verhaltensmuster der Klienten – und somit deren Beschwerden.

Wollen auch Sie sich selbst und anderen effektiv helfen? Wie einfach dies erlernt werden kann und welche Fragen das kleine Mädchen seiner Mutter vorgelesen hat, erfahren Sie in diesem faszinierenden Ratgeber.und für mehr Lebensfreude anwenden können.

Andreas Winter
Heilen durch Erkenntnis
Die Intelligenz des Unterbewusstseins
Sich selbst und andere heilen
€ 17,95, Broschur mit Audio-CD, 189 S.
ISBN 978-3-938396-68-1
1. Aufl. 30. November 2011
Mankau Verlag

 

 

pfeil aktuelle Buchtipps

pfeil Medientipps Ausgabe 5/2011

pfeil Medientipps Ausgabe 4/2011

pfeil Medientipps Ausgabe 3/2011

pfeil Medientipps Ausgabe 2/2011

pfeil Medientipps Ausgabe 1/2011

pfeil Medientipps Ausgabe 5/2010

pfeil Medientipps Ausgabe 3 & 4/2010

pfeil Medientipps Ausgabe 2/2010

pfeil Medientipps Ausgabe 1/2010

pfeil Buchtipps Ausgabe 5/2009

pfeil Buchtipps Ausgabe 3 & 4/2009

pfeil Buchtipps Ausgabe 2/2009

pfeil Buchtipps Ausgabe 1/2009

pfeil Buchtipps Ausgabe 4/2008

pfeil Buchtipps Ausgabe 3/2008

pfeil Buchtipps Ausgabe 2/2008

pfeil Buchtipps Ausgabe 1/2008

pfeil Buchtipps Ausgabe 4/2007

 

pfeil Top Titel Esoterik / Religion bei amazon.de

 

 

 

zurück

Kontakt

Medientipps
Leserbriefe
Impressum

aktuelles Heft

Heft
Heft 4/2016
Seit 1997 zeigen
wir neue Wege auf.

Haftungsausschluss

Datenschutzerklärung

Copyright BALANCE ® online, 2001 - 2016

Balance-unten